Die Fachhochschule Graubünden ist eine interdisziplinäre und innovative Hochschule mit persönlicher Atmosphäre. Wir bilden aktuell 1800 Studierende zu verantwortungsvollen Fach- und Führungskräften aus. Mit unserer angewandten Forschung generieren wir Wissen und Lösungen für die Gesellschaft. Als Arbeitgeberin fördern wir die Chancengleichheit und Vielfalt. Für unser Institut für Multimedia Production (IMP) suchen wir zum Start des Herbstsemesters 2020 oder nach Vereinbarung ein/e

Dozent/in für Visualisieren & Interaction Design (80 - 100 %)

In dieser Funktion liegen Ihre Aufgabenschwerpunkte nebst der Lehre, in der Akquise und Durchführung von angewandten Forschungs- und Dienstleistungsprojekten aus den Themenbereichen: Interaction Design, Webdesign, und Datenvisualisierung. Dabei stellen Sie die Schnittstelle zwischen der Mediengestaltung und Interaktiven Medien sowie der Programmierarbeit sicher. Sie haben die Möglichkeit, Ihre eigenen Ideen für angewandte Forschungs- und Dienstleistungsprojekte einzubringen, diese zu entwickeln und im Team durchzuführen. Zudem unterrichten Sie in unserem Bachelorstudiengang Multimedia Production (MMP) und begleiten unsere Studierenden bei Fachpraktika sowie bei Bachelor- und Abschlussarbeiten. Dieses Joint-Degree-Studium wird gemeinsam von der FH Graubünden und der Berner Fachhochschule BFH, Departement Hochschule der Künste Bern (HKB) angeboten. Im Rahmen Ihrer Tätigkeit unterrichten Sie blockweise an beiden Standorten (Chur und Bern).
Ihr Profil
  • Masterabschluss 
  • Langjährige Berufserfahrung als Gestalter/in mit Arbeitsschwerpunkten in Interaction Design, Webdesign, und Datenvisualisierung
  • Unternehmerische Persönlichkeit mit tiefgreifendem Verständnis für Gestaltung und digitale Medientechnologie
  • Ausgezeichnete Kenntnisse in HTML, CMS, Java Script, Word Press und ähnlichen Programmen
  • Idealerweise Erfahrung im Lehr- und Weiterbildungsbereich und/oder im Forschungsbetrieb
  • Sehr gute Deutsch - und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Wir begeistern Sie mit
  • Unserem dynamischen Teamspirit und unserer offenen Unternehmenskultur
  • Jährlich drei Wochen Zeitguthaben für die fachliche Weiterbildung
  • Unserer Unterstützung in der persönlichen Weiterentwicklung
  • Der Möglichkeit, bei Erfüllung der Kriterien den Professorentitel zu erwerben
  • Modernen Anstellungsbedingungen und vielen Sport- und Kulturangeboten
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Prof. Dr. Ulrike Mothes, Studienleiterin BSc Multimedia Production, gerne zur Verfügung: Telefon +41 81 286 38 58.
counter-image